Carbo vegetabilis - Gromaverlag

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Carbo vegetabilis

Akut
Carbo vegetabilis, die Holzkohle, wird aus verkohltem Buchen- oder Birkenholz hergestellt. Ein Patient, der Carbo vegetabilis braucht, leidet  oft an Sauerstoffmangel. Dies sehen wir an seiner blassen, bläulichen  Gesichtsfarbe, seinen blauen Lippen und am ausgeprägten Verlangen nach  Frischluft. Er will Luft zugefächelt oder das Fenster offen haben,  obwohl er friert. Typisch für Carbo vegetabilis ist der Kältezustand.  Der Patient friert. Er hat kalte Glieder und oft fühlt sich der ganze  Körper eiskalt an. In sehr ausgeprägten Zuständen ist sogar der Atem  kalt.

Vorherrschend ist der Schwächezustand des Patienten,  welcher sich in Schlappheit, Erschöpfung evtl. bis zum Kollaps zeigt.  Kalte Schweissausbrüche treten ebenfalls als Zeichen der  Kreislaufschwäche und der allgemeinen Erschöpfung auf.

Carbo vegetabilis ist stark gebläht. Der Bauch ist  voller Luft, die nach oben steigt und häufig Herzdruck und Atemnot  verursacht. Durch das Aufstossen und den Windabgang nimmt der Druck auf  das Herz und die Lungen ab. Dies führt zu einer Erleichterung.

Psyche:
Ängstlich, hypochondrisch.

Leitsymptome:
  • Schwäche, Kreislaufzusammenbruch, kalter Schweiss, kalte Hände und Füsse.
  • Erschöpfung, Frostigkeit.
  • Gesicht und Lippen blass bis bläulich. Eingesunkenes Gesicht.
  • Das einfachste Essen bildet Darmgase. Blähungen im Oberbauch.
  • Atemnot mit Frischluftverlangen. Will Luft zugefächelt haben (Sauerstoffmangel).

Folgen von:
Fettigem Essen, Milch, Blutungen, erschöpfenden Krankheiten, körperlicher Überanstrengung, Hitze, Unterkühlung.

Modalitäten:
B:
Windabgang, Aufstossen, Kälte, Luft zufächeln, Kleider lockern, Liegen.
Indikationen:
Atemnot,  Blähungen, Blutungen, Erschöpfung, Heiserkeit, Husten, Insektenstiche,  Keuchhusten, Lebensmittelvergiftung, Magen-Darmbeschwerden, Nasenbluten,  Reisekrankheit, Schwangerschaftserbrechen, Schwindel, Sonnenstich,  Vergiftungen, Zahnfleischentzündung.

 
Gromaverlag - Oberdorfstrasse 2 - CH-6340 Baar - +41 (41) 760 82 22
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü